Kemberg

Die Stadt Kemberg, 16 km südlich von der Lutherstadt Wittenberg gelegen, stellt den nördlichen Eingang zum Naturpark Dübener Heide dar. Höhepunkt der schönen Altstadt Kembergs ist die Kirche St. Marien, deren 86 Meter hoher Turm zu den Hauptwerken neugotischer Kirchenarchitektur in Sachsen-Anhalt zählt. Mit dem nahen Bergwitzsee und der Dübener Heide bietet Kemberg darüber hinaus auch eine reizvolle Umgebung, die darauf wartet entdeckt zu werden.


Foto: Markt © H. Beck

Tourismusinformation Kemberg

Markt 1
06901 Kemberg

 Stadtplan öffnen


Frau Fehse

Tel.  034921 - 20391

Im Internet

geschaeftsstelle.dhtour@t-online.de
www.stadt-kemberg.de

Foto: Amtshaus
© Stadt Kemberg

Foto: Kirche St. Marien
© M. Schwarz

Kemberg ist das Zentrum, der seit 2010 bestehenden Einheitsgemeinde aus vierzehn zuvor eigenständigen Gemeinden. Die Vergangenheit der Stadt ist insbesondere durch die zahlreichen Persönlichkeiten geprägt, die hier lebten und wirkten. So oblag dem Kemberger Probst Nikolaus von Riesenburg Ende des 14. Jahrhunderts die Leitung der Kanzlei des deutschen Kaisers Karl IV.

Im 16. Jahrhundert schlossen sich die Kemberger Bürger früh der Reformationsbewegung Martin Luthers an. Bereits vier Jahre nach dem Thesenanschlag, im Jahre 1521, heiratete der Kemberger Probst Bernhardi, ein Freund Martin Luthers, als einer der ersten geistlichen Würdenträger.

Dass es besonders geistliche Würdenträger waren, welche die Geschichte Kembergs prägten, lässt sich noch immer im Stadtbild ablesen. So bestimmt eben jene Kirche St. Marien bis heute die schöne Kemberger Altstadt. Während eines Spaziergangs lassen sich noch weitere architektonische Sehenswürdigkeiten entdecken, wie die Postmeilensäule oder das ehemalige Lazarett der Kemberger Garnison, ein monumentaler spätklassizistischer Massivbau, welcher heute als Verwaltungsgebäude genutzt wird.

Nach der Entdeckungstour durch die Altstadt bietet ein Abstecher zum nahe gelegenen Bergwitzsee Erholung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Anfahrt mit dem Fahrrad

Erlebnisroute Kohle | Dampf | Licht
Radweg Berlin-Leipzig

Anfahrt mit dem ÖPNV

RB Halle-Berlin, Bahnhof Bergwitz

Anfahrt mit dem Auto

B2 Wittenberg-Bad Düben


KembergHöhepunkte & Empfehlungen

Bergwitzsee

Wenige Kilometer entfernt liegt der Bergwitzsee mit einer Wasserfläche von ca. 1,8 km² und einer max. Tiefe von 30 m. Entstanden aus der Flutung eines ehemaligen Tagebaus bietet er jetzt unterschiedliche Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten. Besonders beliebt bei Familien mit Kindern, nicht nur […]

Besuch der ältesten Töpferei der Region in Lubast

Mitten in Lubast befindet sich eine 1874 gegründete Schautöpferei. Bei der ältesten Töpferei der Region ist sogar das einstige Töpfergebäude noch erhalten.

Führungen und Besichtigung sind möglich.

Besuch der ältesten Töpferei der Region in Lubast

Mitten in Lubast befindet sich eine 1874 gegründete Schautöpferei. Bei der ältesten Töpferei der Region ist sogar das einstige Töpfergebäude noch erhalten.

Führungen und Besichtigung sind möglich.

Sehenswürdigkeiten
in Kemberg


 

Mit der App spielend durch die
WelterbeRegion
Anhalt • Dessau • Wittenberg

Auf 4 Touren lernen Sie in unserer kostenlosen App auf spielerische Art und Weise mehr als 40 Persönlichkeiten kennen und entdecken über 30 Sehenswürdigkeiten in 18 Orten |  mehr erfahren »

 
 
 

Unterkünfte Online buchen


Anreise | Abreise


- +

- +
  

Mit Ihrer Buchung über unsere Webseite können Sie die durch Ihre An- und Abreise entstehenden Emissionen ausgleichen und unterstützen regionale Umweltprojekte.