4-Flüsse-Radtour

Eine Radrunde entlang der Flüsse Elbe, Saale, Mulde und Fuhne

Sehenswürdigkeiten entlang der 4-Flüsse-Radtour

An der Mulde

Image
Bauhaus Dessau Hinteransicht

Bauhausbauten Dessau

Vom Restaurant Kornhaus im Norden, über das Bauhausgebäude und die Meisterhäuser bis zur Siedlung Dessau-Törten im Süden – in Dessau gibt es so viele originale Bauhausbauten wie in keiner anderen Stadt. Die be-deutendsten sind UNESCO-Weltkulturerbe.

» weiterlesen
Image
Irrgarten Altjeßnitz

Irrgarten Altjeßnitz

Der Irrgarten Altjeßnitz befindet sich im Gutspark, der sich in der malerischen Muldenaue befindet. Im größten und ältesten barocken Irrgarten Deutschlands versprechen zwei Meter hohe Hainbuchenhecken und enge Wege einen eindrucksvollen Irrlauf.

» weiterlesen
Image
Luftaufnahme Goitzschesee

Goitzsche Seeregion

Wo sich einst Bagger in die Erde gruben und Braunkohle zu Tage förderten, erstreckt sich heute die Goitzsche Seeregion mit einem breiten Angebot für Wassersportler, Erholungssuchende, Naturliebhaber und aktive Gäste.

» weiterlesen

An der Fuhne

Image
Falschmünzerei Radegast

Falschmünzerei Radegast

Die Stadt Radegast hat die Geschichte des Falschmünzers im Jahr 2003 ausführlich aufgearbeitet und seine Werkstatt nachgebaut.

An der Saale

An der Elbe

Image
Radfahrerkirche Steckby

Radfahrerkirche Steckby

Die evangelische St. Nicolai Kirche ist seit Mai 2008 die erste Radfahrerkirche in Sachsen-Anhalt. St. Nicolai ist nicht nur der Schutzpatron der Kirche Steckby, sondern auch der der Reisenden.