Burg Düben

Die heute über 1000-jährige Burg diente der Überwachung und dem Schutz der alten Handelsstraße am Muldeübergang. Das bekannteste Wahrzeichen der Stadt stellte aber auch das Herrschafts- und Verwaltungszentrum für mehrere Gemeinden dar, die den einstigen slawischen Burgbezirk bildeten.


Foto: Burg Düben © Lothar Matthes

Landschaftsmuseum der Dübener Heide Burg Düben

Neuhofstraße 3
04849 Bad Düben

 Umgebung entdecken


Kontakt

Tel.  034243/23691

Fax. 034243/23612

Im Internet

Landschaftsmuseum.Bad.Dueben@t-online.de
www.museumburgdueben.de

Zur Burg gehören Haupthaus, das Burgwächterhaus und der Wachturm "Lug ins Land". Das um 1206 auf alten steinernen Fundamenten errichtete Bauwerk ist das älteste heute noch erhaltene Burggebäude. In der Burg fand auch einer der letzten Hexenprozesse in Mitteldeutschland statt.
In 16 Räumen erfährt der Besucher Interessantes zur Historie und Entwicklung von Stadt und Region sowie zum Naturpark Dübener Heide.

Öffnungszeiten

Di - Do
09:00 -16:00 Uhr
Sa
13:00 - 17:00 (November - Februar 11:00 - 16:00 Uhr)
So
11:00 - 17:00 (November - Februar 11:00 - 16:00 Uhr)
Mo und Fr geschlossen