Rittergut Maxdorf

Der Adelssitz aus dem 12. Jh, der später im Besitz des Fürstenhauses v. Anhalt war, befindet sich
seit 2010 in Familienbesitz. Das Gutshaus ist seit 2014 im Rahmen einer Führung zu besichtigen.

In der kleinen Gartenanlage, die ein barocker Stil ziert, erblühen im Frühjahr tausende Tulpen. Das
Restaurant ist bekannt für seine frische Küche, welche vorwiegend mit regionalen Produkten
arbeitet. Sehr einladend ist der mit hauseigenem Wein und Sekt gefüllte Weinkeller.


Foto: Rittergut Maxdorf © - - Jenny Klotsch

Rittergut Maxdorf

Neubauernstr. 1
06386 Osternienburger Land OT Maxdorf

 Umgebung entdecken


Kontakt

Tel.  03496 - 509 39 99

Im Internet


www.rittergut-maxdorf.de

In der » WelterbeCard enthaltene Leistungen:

1 Tasse Kaffee und Kunstführer kostenfrei

Studieren Sie bei einer Tasse Kaffee die Geschichte des Hauses und erfahren Sie mehr über die Bewohner des Rittergutes.


Öffnungszeiten

Restaurant: Mittwoch bis Sonntag 11:30 - 22:00 Uhr
Besichtigung des Gutshauses nur mit Führung und Voranmeldung möglich.