Kemberg

Das Tor zur Dübener Heide

Die traditionelle Töpferei in Lubast

Sehenswürdigkeiten

in Kemberg
Image
ein Windsurfer auf dem Bergwitzsee

Bergwitzsee

Südlich von Lutherstadt Wittenberg am Rande der Dübener Heide liegt der Bergwitzsee. Bereits in den 60er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts entstand aus dem ehemaligen Tagebau "Roberts Hoffnung" ein idyllischer Bergbaufolgesee. Auf ca. 180 Hektar Wasserfläche tummeln sich Segler, Surfer, Stand Up Paddler und viele Badegäste.

» weiterlesen

Höhepunkte & Empfehlungen

Image
Bergwitzsee

Bergwitzsee

Wenige Kilometer entfernt liegt der Bergwitzsee mit einer Wasserfläche von ca. 1,8 km² und einer max. Tiefe von 30 m. Entstanden aus der Flutung eines ehemaligen Tagebaus bietet er jetzt unterschiedliche Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten. Besonders beliebt bei Familien mit Kindern, nicht nur Paradies für Camper, sondern auch für Segler, Taucher und Angler. Durch die Lage am Europaradweg R1, dem Radweg Berlin-Leipzig, dem Lutherweg und der KOHLE | DAMPF | LICHT - Radroute wird er auch gern von Radtouristen genutzt.


Kontakt

Stadtinformation Kemberg
Leipziger Neumarkt 25
06901 Kemberg
Tel. 034921 71243

hildebrandt@kemberg.de

Image
Töpferei Lubast

Besuch der ältesten Töpferei der Region in Lubast

Mitten in Lubast befindet sich eine 1874 gegründete Schautöpferei. Bei der ältesten Töpferei der Region ist sogar das einstige Töpfergebäude noch erhalten.

Führungen und Besichtigung sind möglich.


Kontakt

Töpferei Lubast
Töpferstraße 4
06907 Kemberg, OT Lubast
Tel. 034921 - 20423

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
9.00 - 18.00 Uhr
Samstag:
9.00 - 16.00 Uhr