Schloss und Park Luisium

Weltkulturerbe der UNESCO
Image
Schlangenhaus im Park Luisium

Übernachten im Schlangenhaus

Das Bauwerk steht auf einem hochwasserfreien Hügel und ist von einem englischen Landschaftsgarten umgeben. Hier befinden sich eine Reihe neugotischer und klassizistischer Gartenarchitekturen wie das „Schlangenhaus“, die Torhäuser und der Ruinenbogen. Der Garten wird von einer Hauptallee in zwei Teile gegliedert. Von Beginn an wurde die östliche Hälfte wirtschaftlich genutzt und Obst- und Gemüseanbau betrieben. Die enge Verflechtung von Nützlichem mit dem Angenehmen wird hier besonders eindrucksvoll sichtbar. Bis heute beleben Pferde das Landschaftsbild der ursprünglichen Fohlenweide in der Nachtbarschaft des Luisiums.

Ein besonderer Tipp:

Die Kulturstiftung Dessau-Wörlitz vermietet Ferienwohnungen in historischen Gebäuden. Erholen Sie sich im Herzen des Gartenreichs.

» mehr

0