Großer Goitzschesee

Der Goitzschesee vor den Toren der Stadt Bitterfeld ist ein landschaftlicher Juwel mit einem breiten Angebot für Wassersportler, Erholungssuchende und Naturliebhaber. Er lädt Besucher zum Baden, Radfahren, Segeln, Tauchen und Surfen ein. Mehrere Badestellen, das Wassersportzentrum und ein moderner Wakepark bieten beste Voraussetzung für Wassersportler.


Foto: Der Große Goitzschesee mit Pegelturm © Christian Stoye

Ein gut ausgebautes Netz an Rad- und Wanderwegen umschließt den Goitzschesee und bietet damit auch viele Möglichkeiten für Jogger und Skater. Wer es gemütlich mag, der erkundet den See mit dem Fahrgastschiff, Piratenschiff oder sogar per Katamaran. Vom Pegelturm, dem Roten Turm oder dem nahe gelegenen Bitterfelder Bogen genießt man einen fantastischen Blick über die Region. Am Mühlbecker Strand, an der Bernsteinpromenade und am Stadthafen stehen diverse gastronomische Einrichtungen zur Verfügung. Zu einem verlängerten Aufenthalt an der Goitzsche laden Hausboote, Schwimmende Ferienhäuser, ein Campingpark und Ferienhäuser in Wassernähe ein.

Strände

Drei Strandbäder laden an der Goitzsche zu einem entspannten Tag am See ein: das Strandbad Mühlbeck, das Strandbad am Pegelturm und das Strandbad Niemecker See.

Großer Goitzschesee

Wasserfläche: 1353 ha
Volumen: ca. 207 Mio. m³
Länge (Uferlinie): ca. 27 km
Max. Tiefe: 75 m
Wasserspiegelhöhe: ca. +75 m NHN
Tagebaubetrieb: 1908 - 1991
Flutung / Renaturierung: 1999 – 2002

Anfahrt mit dem Fahrrad

Kohle | Dampf | Licht - Radroute
Mulderadweg

Anfahrt mit dem ÖPNV

Bahnknotenpunkt Berlin-Halle, Leipzig-Dessau
Bahnhof Bitterfeld

Anfahrt mit dem Auto

A9 Berlin-München - Ausfahrt Landsberg - B100 Richtung Bitterfeld
A9 Berlin-München - Ausfahrt Bitterfeld-Wolfen - B183 Richtung Bitterfeld

Foto: mit dem Ruderboot auf dem Großen Goitzschesee
© Heiko Rebsch - Landkreis Anhalt-Bitterfeld

Foto: Hausboote auf der Goitzsche
© Hausbootvermietung Seeblick

Foto: Familienurlaub in der Goitzsche Seeregion
© Heiko Rebsch - Landkreis Anhalt-Bitterfeld

Foto: Der Pegelturm an der Goitzsche
© Holger Wenski

Foto: Yachthafen Marina Bernsteinsee an der Goitzsche
© Sebastian Bergner - Stadt Bitterfeld-Wolfen

Foto: Picknick an der Goitzsche
© Sebastian Bergner - Stadt Bitterfeld-Wolfen


Großer GoitzscheseeAngebote & Highlights

Fahrradverleih am Pegelturm

An der Bernsteinpromenade direkt am Pegelturm können beim Fahrradverleih "Drahtesel" Fahrräder, E-Bikes, Rikschas, Tretmobile und Karts ausgeliehen […]

Katamaran und Partyboot im Restaurant Seensucht

Im Restaurant Seensucht besteht die Möglichkeit den Katamaran "Lucia 40" und das Traumboot "Harris Cruiser" für einen Ausflug auf den Großen […]

Katamaran und Partyboot im Restaurant Seensucht

Im Restaurant Seensucht besteht die Möglichkeit den Katamaran "Lucia 40" und das Traumboot "Harris Cruiser" für einen Ausflug auf den Großen […]

Segelkurse, Bootsführerscheine und Verleihstation im 2Water Wassersportzentrum

Die Wassersportschule an der Marina Bernsteinsee bietet Segeljollen und Stand-up Paddling Boards zum Verleih an. Zudem können Segelkurse belegt […]

Wakeboard, Wasserski und Bootsverleih am Wakepark Goitzsche

Am Wakepark Goitzsche auf der Halbinsel Pouch im Großen Goitzschesee können Tretboote, Angelboote und Stand-up Paddling Boards ausgeliehen werden. […]

Wakeboard, Wasserski und Bootsverleih am Wakepark Goitzsche

Am Wakepark Goitzsche auf der Halbinsel Pouch im Großen Goitzschesee können Tretboote, Angelboote und Stand-up Paddling Boards ausgeliehen werden. […]

© Uwe Hippe - Landkreis Anhalt-Bitterfeld

Bitterfelder BogenWahrzeichen der Stadt


Das 81 Meter lange und 28 Meter hohe, begehbare, architektonische Kunstwerk entwarf der bekannte LandArt Künstler Claus Bury. Er ist das Symbol für den Wandel der Region. Von hier aus hat man einen einzigartigen Panoramablick auf die neu entstandene Landschaft.


Öffnungszeiten

täglich begehbar


Adresse & Kontakt

Parkstraße
06808 Bitterfeld-Wolfen, OT Bitterfeld

© Heiko Rebsch - Landkreis Anhalt-Bitterfeld

Strandbad Mühlbeck mit Marina


Angebote & Aktivitäten

Strand

© Heiko Rebsch - Landkreis Anhalt-Bitterfeld

Strandbad am Pegelturm


Angebote & Aktivitäten

Strand

© Heiko Rebsch

Strandbad Niemegker See mit Marina


Angebote & Aktivitäten

Strand

© Sebastian Bergner

Marina Bernsteinsee

© Heiko Rebsch - Landkreis Anhalt-Bitterfeld

Pegelturm an der GoitzscheWahrzeichen und Aussichtsturm


Der Pegelturm schwimmt auf der Wasseroberfläche des Goitzschesees. Man erreicht ihn nur über eine Pontonbrücke, die sich bei steigendem Wasser mit anhebt. Den Auf- und Abgang im Pegelturm erlauben zwei gegenläufige Wendeltreppen. Er bietet eine perfekte Rundumsicht auf den Goitzschesee sowie die Orte Friedersdorf, Bitterfeld, Mühlbeck und Pouch, bei guter Fernsicht sogar bis nach Leipzig.


Daten und Fakten:
Höhe: 26 Meter
Anzahl der Stufen: 144
Material: Stahl
Baukosten: ca. 5,5 Millionen DM
Baubeginn: 6. Juni 1999
Fertigstellung: 9. Juni 2000
Länge der Seebrücke (Pontonbrücke): 190 Meter
Anzahl der Pontons: 24


Öffnungszeiten

jederzeit zugänglich


Preise

kostenfrei


Adresse & Kontakt


06774 Gemeinde Muldestausee, OT Friedersdorf

© Philip Wagner - Gemeinde Muldestausee

Roter Turm Pouch


Der im 13. Jahrhundert erbaute Rote Turm ist 30 Meter hoch. Über 105 Stufen erreicht man die Aussichtsplattform. Von hier hat der Besucher einen weit reichenden Ausblick über den Landschaftspark Goitzsche, die Ortslage Pouch und im Hintergrund der Muldestausee und die Dübener Heide. Bei klarer Sicht erkennt man sogar das Völkerschlachtdenkmal und die Universität von Leipzig sowie den Petersberg bei Halle.


Bereits aus der Ferne weist der Rote Turm den Weg zum nebenliegenden Schloss Pouch. Nur einige Mauerreste lassen erahnen, dass hier im 10. Jahrhundert herum eine Burganlage stand. Sie verlor ihre einstige militärische Bedeutung und wandelte sich allmählich zum Wohnschloss um.
Das gegenwärtige Schlossgebäude stammt aus dem 18. Jahrhundert und war bis zur Bodenreform im Jahre 1945 im Besitz des Grafen Solms und diente bis 1995 als Alten- und Pflegeheim. Die Expo-Ausstellung „Land gewinnen“ hatte die Gemäuer zwischenzeitlich wiederbelebt. Seither sind sie dem Verfall und der Zerstörung ausgesetzt


Öffnungszeiten

Mai - Sept.
Sa & So 14.00 - 17.00 Uhr


Preise

Erwachsener 1,50 € p.P.
Kinder (6-16 Jahre) 1,00 € p.P.
Führungen nach Voranmeldung ab 5 Personen (auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten).


Adresse & Kontakt

An der B 100 in der Ortschaft Pouch
06774 Muldestausee OT Pouch


Telefon
03493 - 92995-39 oder -12

info@gemeinde-muldestausee.de
www.gemeinde-muldestausee.de

© Marit Schaller - WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg e.V.

Wasserzentrum Bitterfeld


Aus dem stillgelegten ehemaligen Wasserwerk Bitterfeld direkt an der B 100 gegenüber der Goitzsche ist ein Wissensquell der besonderen Art entstanden.


Historische Anlagenteile des Werkes geben Einblick in die Geschichte der Wasseraufbereitung. In einer interaktiven Ausstellung können Besucher durch spielerische Experimente naturwissenschaftliche Phänomene des Alltages erleben.

Für Schulklassen bietet das Wasserzentrum Projekttage an.

Das eigenwillige Ambiente des Klangspeichers und die besonderen akustischen Eigenschaften bieten außergewöhnliche Musikerlebnisse.


Öffnungszeiten

Achtung! Änderung der Öffnungszeiten:
Das Wasserzentrum hat bis 31.5.2020 geschlossen sowie voraussichtlich 13.07 - 26.07.2020 und 10.08. - 23.08.2020

Ostern bis Oktober:
Di-Fr: 10.00 - 17.00 Uhr
Sa: 13.00 - 18.00 Uhr
Feiertag: 13.00 - 17.00 Uhr
(zusätzl. in den Schulferien Sachsen-Anhalt So 13.00 - 17.00 Uhr)

November bis Ostern:
Di-Fr: 10.00 - 17.00 Uhr
Sa: 13.00 - 18.00 Uhr


Preise

Mai - Okt.
Erwachsene 5,50 €
Kinder 4,00 €

Nov. - April
Erwachsene 4,50 €
Kinder 3,00 €


Adresse & Kontakt

Berliner Straße 6a
06749 Bitterfeld-Wolfen, OT Bitterfeld


Telefon
03493 - 512720

info@wasserzentrum-bitterfeld.de
www.wasserzentrum-bitterfeld.de

© Steven Pick - Kreismuseum Bitterfeld

Kreismuseum Bitterfeld


Besuchen Sie das Kreismuseum und blicken Sie auf die fast 800jährige Geschichte der Stadt Bitterfeld und deren nähere Umgebung. Zwischen der evangelischen Stadtkirche und der historischen Stadtapotheke liegt es direkt im Zenrtum der Stadt. Die Einrichtung besteht seit fast 125 Jahren.


1892 gründete der Bitterfelder Kirchenrendant Emil Obst die „Städtische Sammlung für Heimatkunde und Geschichte des Kreises Bitterfeld“. Seit 1901 befindet sich das Museum am heutigen Ort, der 1839 errichteten ehemaligen Mädchenschule. In den über 120 Jahren des Bestehens ist der Museumsbestand auf etwa 50.000 Objekte angewachsen. Die Dauerausstellung beleuchtet die Stadtgeschichte vom Mittelalter über die Reformation und den 30jährigen Krieg bis hin zur Blüte des Bitterfelder Einzelhandels um 1920. Ein Stadtmodell, historische Fotografien und Objekte aus dem Bitterfelder Alltagsleben veranschaulichen die Historie der Stadt. Ein weiterer Ausstellungsbereich zeigt die Geschichte des örtlichen Gasballonsports. Im Kellergeschoss der Einrichtung befindet sich eine Ausstellung zum von 1975 bis 1993 im Tagebau Goitsche geförderten Bernstein, welcher beim VEB Ostseeschmuck in Ribnitz-Darmgarten zu Schmuckstein verarbeitet und weit über die Grenzen der ehemaligen DDR vertrieben wurde. Das Kreismuseum Bitterfeld zeigt zudem wechselnde Sonderausstellungen zur Heimatgeschichte und anderen Themen. Die Einrichtung bietet Führungen durch die Dauer- und Sonderausstellung, lehrplanorientierte Veranstaltungen für Schulklassen, KiTa-freundliche Museumsprogramme und Sonderveranstaltungen wie Vorträge oder Kindergeburtstage nach vorheriger Anmeldung an.


Öffnungszeiten

Di - Fr/So 10.00 - 16.00 Uhr .
Montag und Samstag geschlossen


Preise

Erwachsener 2,50 €
Kinder 1,50 €
Familienkarte: 5€ (max. 2 Erwachsene mit 2 Kindern)
freier Eintritt: Kinder bis einschließlich 6 Jahre, Begleitpersonen für Schwerbeschädigte


Adresse & Kontakt

Kirchplatz 3
06749 Bitterfeld-Wolfen, OT Bitterfeld


Telefon
03493 - 401113

info@kreismuseum-bitterfeld.de
www.kreismuseum-bitterfeld.de

© Camping und Ferienpark Goitzsche

Camping- & Ferienpark Goitzsche


Der Campingplatz bietet Stellplätze für Wohnwagen, Wohnmobile und Zelte. Des Weiteren gibt es vier Ferienhäuser. Das Areal liegt direkt am Großen Goitzschesee und hat einen Wasserzugang.

Genießen Sie das Naturschutzgebiet für schöne Spaziergänge oder Fahrradtouren um den See. Eine Vielzahl von Restaurants um den See laden Sie zum Verweilen ein. Entspannen Sie auf dem Campingplatz und an der dazugehörigen Badestelle an der Goitzsche oder uternehmen Sie eine Rundfahrt mit den Fahrgastschiffen! Leipzig ist für einen Besuch auch nicht weit entfernt.


Öffnungszeiten

Mo–Sa 10–12 Uhr, 14–17 Uhr


Adresse & Kontakt

Niemegker Straße 24
06749 Bitterfeld-Wolfen


Telefon
0152 09205436

rezeption@ferienpark-goitzsche.de
www.ferienpark-goitzsche.de

© Heiko Rebsch - Landkreis Anhalt-Bitterfeld

Piratenschiff MS Reudnitz


Die MS Reudnitz lädt zu Rundfahrten in der Goitzsche Seeregion ein. Sie steht aber auch für individuelle Feiern zur Verfügung. Die Anlegestelle befindet sich an der Bernsteinpromenade, in der Nähe des Pegelturms an der Goitzsche.


Die "MS Reudnitz" wurde 1890 in Groningen (Holland) ursprünglich für Fahrten auf den holländischen Wattenmeeren gebaut. Sie war bis 1968 noch unter Fahrt, brannte 1972 vollständig aus und wurde in den Folgejahren im Stil einer holländischen Staatsjacht des 18. Jahrhunderts restauriert.
Seit 1991 befindet sich die "MS Reudnitz" in Deutschland, wo es eine moderne Ausstattung erhielt und unter anderem als Wohnschiff diente.
Nach der Überführung des Schiffes von der Ostsee hier auf den Goitzschesee bei Bitterfeld und dem Umbau, steht Ihnen die "MS Reudnitz" nun als erstes segelndes Fahrgastschiff auf einem Binnensee für Rundfahrten sowie für individuelle Feiern (z.B. Geburtstage, Hochzeiten, Vereinsfeiern, Betriebsfeiern u.v.m.) zur Verfügung.


Angebote & Aktivitäten

Schiffsanleger / Fähranleger


Öffnungszeiten

Rundfahrten April bis Ende Oktober:
Sa & So 13.00, 15.00, 17.00 Uhr

Gruppenfahrten:
Die bis Fr als Gruppencharter
fahrtzeitenunabhägig möglich


Preise

Erwachsene: 11,00 €
Kinder: 7,00 €


Adresse & Kontakt

Thalheimerstraße 2
06803 Bitterfeld-Wolfen


Telefon
0172 - 7979055

info@msreudnitz.de
www.ms-reudnitz.de

© k.A.

Fahrgastschiff MS Vineta


Das Fahrgastschiff "MS Vineta" lädt zu einer Fahrt in der Goitzsche Seeregion ein. Das Schiff bietet Platz für 120 Passagiere und ein großzügiges Raumangebot mit Tanz- und Aktionsflächen.


Die Anlegestelle befindet sich unterhalb der Bernsteinvilla am Großen Goitzschesee.
Die "MS Vineta" ist mit ihrem durchgehenden Hauptdeck, einem weiteren Oberdeck sowie den beiden Freidecks ein Highlight in der mitteldeutschen Seenlandschaft. Große Seitenfenster bieten Ihnen eine gute Rundumsicht. Die integrierte Heizungsanlage sorgt jederzeit für Wohlfühltemperatur und macht Ihre Schifffahrt auf dem Goitzschesee bei jedem Wetter zu einem Erlebnis. An Bord erwartet die Gäste eine gastronomische Betreuung mit einer reichhaltigen Auswahl an Speisen, Eis und Getränken. Die Anlegevorrichtung ermöglicht einen stufenlosen Ein- und Ausstieg und ist für Kinderwagen und Rollstuhlfahrer geeignet.


Angebote & Aktivitäten

Schiffsanleger / Fähranleger


Öffnungszeiten

Fahrplan gültig vom 30.03.2019 bis 03.11.2019.

Wochentage: Fahrzeit (90 Min.)

Montag - Ruhetag -
Dienstag - auf Anfrage -
Mittwoch 13:00 Uhr - 14:30 Uhr und 15:00 Uhr - 16:30 Uhr
Donnerstag 13:00 Uhr - 14:30 Uhr und 15:00 Uhr - 16:30 Uhr
Freitag 13:00 Uhr - 14:30 Uhr und 15:00 Uhr - 16:30 Uhr
Samstag 11:00 Uhr - 12:30 Uhr , 13:00 Uhr - 14:30 Uhr , 15:00 Uhr - 16:30 Uhr und 17:00 Uhr - 18:30 Uhr

Sonn- & Feiertage:

11:00 Uhr - 12:30 Uhr
13:00 Uhr - 14:30 Uhr
15:00 Uhr - 16:30 Uhr


Fahrtzeit: 1,5 Stunden
Anlegestelle: unterhalb der Villa am Bernsteinsee, Mühlenboulevard 4, 06749 Bitterfeld
Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen


Preise

Preis pro Erwachsener: 12 €
Preis pro Kind bis 5 Jahre: kostenfrei
Preis pro Kind bis 12 Jahre: 5 €


Adresse & Kontakt



Telefon
08000 – 888 488


www.ms-vineta.de

© Heiko Rebsch - Landkreis Anhalt-Bitterfeld

Wakepark an der Goitzsche


Egal ob mit oder ohne Erfahrung - im Wakepark an der Goitzsche kann sich jeder im Wakeboarden oder Wasserskifahren versuchen.


Mit 2 Anlagen - für Anfänger und Fortgeschrittene - bietet der Wakepark Spaß und Action im Wasser.

Wer es lieber etwas geruhsamer mag, kann sich im Wakepark auch ein Allroundboard zum Stand Up Paddling, eine Grillinsel, Partyboot, Tretboot, Angelboot oder eine Frühstücksinsel ausleihen.
Am Sandstrand des Wakeparks kann man wunderbar die Seele baumeln lassen und die Aktivitäten auf dem Wasser beobachten.


Angebote & Aktivitäten

Wakeboard/Wasserski

Angelkartenverkauf

SUP-Verleih

Bootsverleih


Öffnungszeiten

In den Sommermonaten täglich von 13 - 19 Uhr

Die Öffnungszeiten des Wakeparks sind witterungsabhängig. Über die aktuellen Öffnungszeiten wird auf der Facebook-Seite des Wakeparks informiert: https://www.facebook.com/goitzschewakepark


Preise

1 h Wakeboard:
Erwachsene 18,00 €
Kinder 14,00 €

1,5 h Stand-up-Paddeln 12,00 €


Adresse & Kontakt

Zur Agora 1
06774 Gemeinde Muldestausee OT Pouch


Telefon
0173 / 29 066 66

info@wakeboard-goitzsche.de
www.wakeboard-goitzsche.de

© Kautzenbach

SeensuchtRestaurant & Erlebniswelt


Willkommen in der Seensucht - dem Restaurant am Yachthafen Marina Bernsteinsee, das den kulinarischen Rahmen für erholsame Urlaubstage, einen unterhaltsamen Tagesausklang und erfolgreiche Geschäftsessen bietet.
Das Restaurant liegt wunderschön gelegen an der Uferpromenade des Goitzschesees und ist mit Liebe zum Detail eingerichtet.


Die Seensucht bietet regionale und mediterrane Küche an und Küchenchef achtet dabei auf hohe handwerkliche Qualität und ehrliche Gerichte. Auch für die Verarbeitung frischer saisonaler Produkte nimmt sich das Küchenteam Zeit. Eine Karte, die sich sehen lassen kann und leckere Empfehlungen warten auf die Gäste der Seensucht. Bei Fragen steht das freundliche Servicepersonal beratend zur Seite.

Hafenterrasse, Strand, spanischer Außengrill, Schirmbar und Almhütte bieten zahlreiche Möglichkeiten für Ihren Besuch oder Ihre Veranstaltung in der Seensucht.

Katamaran "Lucia 40" und das Boot "Harris Cruise 220" können für Ihren Ausflug auf die Goitzsche gemietet werden. Übernachtet werden kann in den Turmzimmern mit Blick auf die Goitzsche oder im schwimmenden Ferienhaus "Seerenade".


Angebote & Aktivitäten

Bootsverleih


Öffnungszeiten

Restaurant Öffnungszeiten:
Montag – Freitag ab 17Uhr
Donnerstag Ruhetag
Samstag - Sonntag ab 11Uhr

Beach Bar:
In der Saison täglich ab 11 Uhr bei Sonnenwetter


Adresse & Kontakt

An der Seepromenade 6
06749 Bitterfeld-Wolfen


Telefon
03493-5158 460

info@meine-seensucht.de
www.meine-seensucht.de

© - - Marinapark Goitzsche

Marinapark Goitzsche


Der Marinapark an der Goitzsche mit Blick auf den Pegelturm lädt mit Eiscafé und Restaurant zum Verweilen ein. Auf der dazugehörigen Bowlingbahn in der Blauen Lagune tauchen Sie ab in eine eindrucksvolle Unterwasserwelt.


Angebote & Aktivitäten

Kegelanlage


Öffnungszeiten

Jan. - März
Mi - Sa 10.00 - 22.00 Uhr, So 10.00 - 20.00 Uhr

April - Dez.
Di - Sa 10.00 - 22.00 Uhr, So 10.00 - 20.00 Uhr


Adresse & Kontakt

Seepromenade 5
06749 Bitterfeld-Wolfen


Telefon
(03493) 51 27 41


www.marinapark-goitzsche.de

© Marit Schaller - WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg e.V.

Buchdorf Mühlbeck-Friedersdorf


Am westlichen Rand der Dübener Heide, unweit der Goitzsche, schlossen sich 1997 die zwei benachbarten Dörfer Friedersdorf und Mühlbeck zusammen und gründeten das erste Buchdorf Deutschlands. Als Vorbild für diese Anhäufung von Gedrucktem dient das erste Buchdorf der Welt im walisischem Hay-on-Wye.


Auf jeden Einwohner der beiden Dörfer kommen hunderte Bücher. Das dürfte in Deutschland einsamer Rekord sein. Die Antiquariate bieten Sammlern und Buchliebhabern alles Erdenkliche an, was je auf Papier gedruckt wurde: Romane, Fachbücher, Sachbücher, Postkarten oder Kurioses. Preiswerte Paperbacks sind hier ebenso zu entdecken wie wertvolle Raritäten. Manche der Antiquariate haben sich spezialisiert, etwa auf Wissenschaft oder Literatur fürs Hobby.


Öffnungszeiten

jederzeit zugänglich
(Im Winterhalbjahr mit Einschränkungen)


Preise

frei


Adresse & Kontakt

Dorfplatz 16
06774 Muldestausee, OT Mühlbeck


Telefon
03493 - 950043

buchdorf@t-online.de
www.buchdorf.com

© Heiko Rebsch - Landkreis Anhalt-Bitterfeld

Fahrradverleih Drahtesel


An der Bernsteinpromenade direkt am Pegelturm können hier Fahrräder, E-Bikes, Rikschas, Tretmobile und Karts ausgeliehen werden.


Angebote & Aktivitäten

Fahrradverleih


Adresse & Kontakt

Bernsteinpromenade 1
06749 Friedersdorf


Telefon
0176 - 20013945

fahrradverleih-drahtesel@web.de
www.fahrradverleih-drahtesel.de

© 2Water Wassersportzentrum

2Water Wassersportzentrum


Die Wassersportschule an der Marina Bernsteinsee bietet Segeljollen und Stand-up Paddling Boards zum Verleih an. Zudem können Segelkurse belegt werden und Sportbootführerscheine gemacht werden.


Angebote & Aktivitäten

Segelkurse

SUP-Verleih

Bootsverleih


Adresse & Kontakt

Seepromenade 3
06749 Bitterfeld-Wolfen


Telefon
03493-9221688

info@2water.de
www.2water.de

© Hausbootvermietung Seeblick

Hausboote und Schwimmende Ferienhäuser an der Goitzsche


Genießen Sie die Nähe zum Wasser und die wundervolle Aussicht von den Hausbooten und schwimmenden Häusern auf der Goitzsche. Schlafen Sie wie nie zuvor und entspannen Sie auf den luxuriösen Hausbooten und schwimmenden Häusern.


Insgesamt 8 Hausboote und 7 schwimmende Häuser sind am Großen Goitzschesee buchbar.


Adresse & Kontakt

Niemegker Straße 24
06749 Bitterfeld-Wolfen OT Bitterfeld


Telefon
0173 - 5939486

info@hausbootvermietung-seeblick.de
www.hausbootvermietung-seeblick.de

©

Goitzsche Ferien Resort


Zwei lifestyle -Ferienhäuser erwarten Sie am großen Goitzschesee nördlich von Leipzig.
Erleben Sie den Landschaftspark Goitzsche an Land oder auf dem Wasser direkt vor der Haustür. Genießen Sie den Blick auf Wasser und Landschaft bereits vor dem Aufstehen, oder von der Terrasse aus. Entspannen Sie auf Ihrer Rad- oder Wandertour auf dem Mulderadweg oder in der Dübener Heide. Bestaunen Sie Weltkultur und unvergleichliches Flair in der Bauhausstadt Dessau, in der Lutherstadt Wittenberg und natürlich in der Messestadt Leipzig.


Ruhe und Erholung finden Sie in einem der beiden Ferienhäuser. Komplett ausgestattet freuen Sie sich auf eine große Terrasse, eine Fußbodenheizung, einen Kamin, Boxspringbetten in 2 Schlafzimmern, eine große Dusche, W-LAN, und einen großzügigen offenen Wohn- und Küchenbereich inklusive Geschirrspüler. Ein Wohn-und Ferienerlebnis, das keine Wünsche offen lässt! Die beiden Häuser sind von einem großen Freibereich umgeben, der zu allerlei Aktivitäten einlädt.


Adresse & Kontakt

Talgasse 1 b
06774 Muldestausee OT Pouch


Telefon
0170-9279753

info@goitzsche-ferien.de
www.goitzsche-ferien.de

© Feriendorf am Pegelturm

Feriendorf am Pegelturm


Die Ferienwohnungen befinden sich direkt an der Goitzsche, an der Bernsteinpromenade Bitterfeld. Sie sind damit nur wenige Schritte vom Sandbadestrand entfernt und bieten einen einzigartig schönen Panoramablick über den Bernsteinsee.


Somit sind auch alle touristischen Einrichtungen bequem per Fuß zu erreichen. Auf einem eigenen Fahrradweg können Sie in wenigen Minuten nach Bitterfeld oder Mühlbeck mit seinen zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten radeln.
Sie finden den Pegelturm direkt vor Ihrem Feriendorf Pegelturm!

Die Ferienwohnungen verfügen über einen eigenen Strand an der Goitzsche, der nur durch Sie genutzt werden kann. Ein Strand-Spielplatz befindet sich wenige Meter von Ihren Ferienwohnungen entfernt.


Adresse & Kontakt

Bernsteinpromenade 2
06774 Muldestausee OT Friedersdorf


Telefon
0172 - 9888897

Goitzscheferienhaus@gmail.com

© Sarah Filz - WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg e.V.

Industrie- und Filmmuseum Wolfen


Das Industrie- und Filmmuseum erinnert an die einst zweitgrößte Filmfabrik der Welt. Hier stellten Mitarbeiter die AGFA bzw. ORWO-Filme her. Im Museum befindet sich die größte öffentlich zugängliche Kamerasammlung Sachsen-Anhalts.


Das Industrie- und Filmmuseum Wolfen steht für die traditionsreiche Geschichte der einst zweitgrößten Rohfilmfabrik der Welt. Das Museum ist weltweit die einzige Einrichtung, welche am Originalstandort mit Originalmaschinen die Produktion von Rohfilm (Foto- und Kinofilm, Schwarzweiß und Farbe) dokumentiert. Den Besucher erwartet ein interessanter Einblick in die Produktionsbedingungen eines der wenigen noch erhaltenen Gebäude aus der Gründungszeit der Filmfabrik Wolfen. Im Rahmen einer Museumsführung wird der Prozess der Filmherstellung lebendig vermittelt. Die Museumsmitarbeiter erzählen interessante Aspekte über die einst schwere Arbeit in den Dunkelräumen sowie über die Geschichte von AGFA und ORWO. An der zu besichtigenden Begießmaschine gossen die Filmwerker 1936 den ersten universell einsetzbaren Mehrschichtenfarbfilm der Welt. Ein Höhepunkt für Freunde der Fotografie ist die „Schatzkammer“ des Museums: Die mit über 800 Fotoapparaten größte öffentlich zugängliche Sammlung Sachsen-Anhalts zeigt einen Querschnitt vorwiegend deutscher Kameraproduktion. In der Ausstellung zur Industriegeschichte der Region Bitterfeld-Wolfen schickt das Museum seine Besucher auf eine Zeitreise vom Jahr 1800 bis ins Jahr 2004. Man kann sich anhand kurzer Texte, Abbildungen und einer Multimediapräsentation über die Entwicklung einer landwirtschaftlich geprägten Region zu einer der größten Industrieregion Mitteldeutschlands informieren. Neben der Dauerausstellung finden zahlreiche Sonderausstellungen, Vorträge und Filmvorführungen statt. Außerdem bietet das Industrie- und Filmmuseum für Schulklassen vielfältige museumspädagogische Programme rund um das Thema „Film und seine Herstellung“ an, die neben lehrplanorientierten Inhalten vor allem Erlebnis und Spaß bereiten.


Öffnungszeiten

Aufgrund von Umbaumaßnahmen im Jahr 2020 bitten wir Sie, sich direkt auf der Homepage über die aktuellen Öffnungszeiten zu informieren.


Preise

Erwachsene: 5,00 Euro
ermäßigt: 2,50 Euro
Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder, für jedes weitere Kind gilt der ermäßigte Eintrittspreis): 10,00 Euro
Schulklassen aus allgemeinbildenden Schulen haben freien Eintritt.


Adresse & Kontakt

Bunsenstr. 4
06766 Bitterfeld-Wolfen, OT Wolfen


Telefon
03494 - 636446

info@ifm-wolfen.de
www.ifm-wolfen.de

© WBG Wolfen mbH

Campus Eiswelt Wolfen


Lust auf Schlittschuhlaufen, aber keine Lust auf steife Finger und kalte Nasen?
Kufenspaß für Groß und Klein, verschafft das ganze Jahr die 400qm große ökologische Kunststoffeisbahn den Besuchern. Die Oberfläche der eisfreien, temperaturunabhängigen und energieneutralen Schlittschuhbahn besteht aus innovativen Kunststoffplatten, die ein optimales Dahingleiten garantieren.


Öffnungszeiten

Montag geschlossen
Dienstag - Sonntag 14:00-19:00 Uhr


Preise

Erwachsene 4,50 € pro Person
Kinder 3-15 Jahre 4,00 € pro Kind


Adresse & Kontakt

Rathausplatz 3
06766 Bitterfeld-Wolfen


Telefon
03494-6696013


www.campus-erlebniswelt.de

© Heiko Rebsch - Landkreis Anhalt-Bitterfeld

HAUS AM SEE Schlaitz


Wo einst die Bagger nach Braunkohle schürften, haben die Fluten den Tagebau Muldenstein in einen imposanten Stausee verwandelt. Das HAUS AM SEE, ein Informationszentrum für Umwelt und Naturschutz am Nordufer des Muldestausees, erzählt die Geschichte vom Baggerreich zum Naturidyll.


In der Ausstellung des Hauses erwarten den Besucher über 80 heimische Tierpräparate, Streichelfelle, eine große Schmetterlingssammlung, Informationstafeln, eine Bienenschaubeute und vieles mehr. Führungen durch die Ausstellung, Exkursionen auf dem Naturlehrpfad, Vorträge zu Themen rund um die Natur, Ferienprogramme und Kreativworkshops werden angeboten. Über eine Kamera wird das aktuelle Geschehen an einem Fischadlerhorst aufgezeichnet. Die Bilder werden live in das HAUS AM SEE auf einen Großbildschirm übertragen und erläutert.

Für angemeldete Gruppen jeden Alters können Programme zusammengestellt werden.


Öffnungszeiten

November bis März:
Sonntag/Feiertag 13:00 – 16:00 Uhr

April bis Oktober:
Sonntag/Feiertag 14:00 – 17:00 Uhr

Wochentags nach Vereinbarung
Heidesonntag (jeder erste Sonntag im Monat) 11:00 – 17:00 Uhr


Preise

Erwachsener 2,00 € p.P.
Kinder 1,00 € p.P.
Exkursion 0,50 € p.P.


Adresse & Kontakt

Am Muldestausee 2
06774 Muldestausee, OT Schlaitz


Telefon
034955 - 21490

info@informationszentrum-hausamsee-schlaitz.de
www.informationszentrum-hausamsee-schlaitz.de

© Heiko Rebsch - Landkreis Anhalt-Bitterfeld

Villa am Bernsteinsee


Die im Stil der Neorenaissance erbaute Villa befindet sich im attraktiven Erholungs- und Naturschutzgebiet der Goitzsche, auch Bernsteinsee genannt. Das Hotel & Restaurant bietet Ihnen eine facettenreiche Möglichkeit stilvoll zu übernachten oder mit Ihren Gästen ausgelassen zu feiern. Die „Villa am Bernsteinsee“ verfügt neben dem Restaurant Amber und drei miteinander kombinierbaren Konferenzräumen über sieben individuell und stilvoll eingerichtete Apartments. Alle Apartments sind mit einer Küche ausgestattet.


Adresse & Kontakt



Telefon
03493-929422

info@villa-am-bernsteinsee.com
www.villa-am-bernsteinsee.com

© Lodgepark Goitzsche

Lodgepark Goitzsche


Ferienhausurlaub am Großen Goitzschesee - im Lodgepark Goitzsche ist das möglich.
Die Räumlichkeiten bieten hochwertigen Komfort in Verbindung mit herzlichem Service, der Sie rundum begeistern wird. Die Ferienhäuser befinden sich in idealer und gleichzeitig ruhiger Lage - perfekt, um den Tag zu genießen und den Alltag hinter sich zu lassen.


Alle Ferienhäuser verfügen über kostenlos nutzbares WLAN.
Bettwäsche und Handtücher werden gestellt.


Adresse & Kontakt

Sparkassenallee 1
06749 Bitterfeld-Wolfen


Telefon
0157-56481943

lodgepark.goitzsche@gmail.com
www.lodgepark-goitzsche.de