« Zurück zur Unterkunftsübersicht

Luther-Hotel Wittenberg

Barrierefreie Angebote

Hinweis zur Zertifizierung
„Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“
Zeitraum der Zertifizierung
Oktober 2020 - September 2023
Image
Luther Hotel Wittenberg

Unser persönlich geführtes 3-Sterne Superior Hotel begrüßt Sie mit 158 liebevoll eingerichteten Gästezimmern, einer Turm-Suite, einer Sauna mit Blick über die Lutherstadt und acht Veranstaltungsräumen für Tagungen, Seminare und private Feiern aller Art. Für zusätzlichen Komfort sorgen Tiefgaragenstellplätze, gesicherte Stellplätze für Fahrräder, ein Behindertenparkplatz, Aufzüge, Ladestationen für E-Autos und E-Bikes, Safes am Empfang und ein Raum der Stille. 
Das Hotel in Wittenberg befindet sich inmitten der historischen Altstadt, die mit vielfältigen kulturellen Angeboten aufwarten kann. Kaum eine andere Stadt vereint Geschichte, modernen Zeitgeist, Kunst, Kultur und Genuss so einzigartig, wie Wittenberg selbst! UNESCO Weltkulturerbestätten reihen sich wie Perlen einer Perlenkette aneinander und laden zum Entdecken ein. In der historischen Altstadt finden sich kleine Hinterhöfe mit historischer Druckerstube und Galerien. Die kleine Stadt oben an der Elbe ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert und wir geben Ihnen ein Zuhause auf Reisen!

Alle Preise sind tagesaktuelle Preise und variieren täglich. Bitte informieren Sie sich hier . . .

    Preise im Zimmer pro Person von 50 EUR bis 80 EUR

    Ausstattung

    Dusche & WC
    Bad & WC
    WLAN
    TV
    Terrasse
    Parkplatz
    Tiergerecht
    Fahrrad­freundlich

    Luther Hotel Wittenberg
    Neustr. 7
    06886 Lutherstadt Wittenberg
    Deutschland

    +49 3491 4580

    Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht zum Download.

    • Es steht in der Tiefgarage ein ausgeschilderter Parkplatz für Menschen mit Behinderung zur Verfügung (Stellplatzgröße: 400 cm x 500 cm; Entfernung zum Eingang ca. 10 m).
    • Der Weg vom Stellplatz zum Hoteleingang ist von der Oberflächenbeschaffenheit her erschütterungsarm und leicht begeh- und befahrbar.
    • Der Eingangsbereich ist stufen- und schwellenlos erreichbar.
    • Die Aufzugskabine ist 139 cm x 130 cm groß. Die lichte Durchgangsbreite der Aufzugstür beträgt 90 cm. Das Bedientableau ist nicht horizontal angeordnet (Höhe der Befehlsgeber 123 cm bis 108 cm).
    • Die Rezeption ist 117 cm hoch. Es gibt eine gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen.
    • Restaurant und Tagungsraum befinden sich im Erdgeschoss, das öffentliche WC für Menschen mit Behinderung im Untergeschoss, Zimmer 101 im 1. und der Saunabereich im 4. Obergeschoss.
    • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume sind ebenerdig oder per Aufzug erreichbar.
    • Die Türen und Durchgänge der öffentlichen Bereiche sind mindestens 90 cm breit (Ausnahme im Saunabereich mit Türbreiten von 64 cm bzw. 77 cm).
    • Im Restaurant sind unterfahrbare Tische vorhanden.

    Zimmer 101 mit Sanitärraum (1. Etage, Doppelbettzimmer)

    • Die Bewegungsflächen im Schlafbereich betragen vor wesentlichen immobilen Einrichtungsgegenständen sowie links und rechts neben dem Bett mindestens 150 cm x 150 cm.
    • Das Bett ist nicht unterfahrbar. Ein Pflegebett kann zur Verfügung gestellt werden.
    • Die schmalste Durchgangsbreite im Zimmer beträgt 83 cm.
    • Die Bewegungsflächen im Sanitärraum betragen vor dem WC 150 cm x 110 cm und vor dem Waschbecken 150 cm x 100 cm.
    • Das WC ist von keiner Seite aus anfahrbar.
    • Rechts ist ein hochklappbarer Haltegriff vorhanden.
    • Die Höhe der Oberkante Duschwanne zum angrenzenden Bodenbereich beträgt 22 cm. Die Bewegungsfläche in der Dusche ist 60 cm x 75 cm groß. Ein Duschstuhl und waagerechte Haltegriffe sind vorhanden.
    • Das Waschbecken ist unterfahrbar und der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.

    Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung (Untergeschoss)

    • Die Bewegungsflächen betragen
    • vor dem WC 140 cm x 40 cm;
    • vor dem Waschbecken 100 cm x 160 cm;
    • links vom WC 110 cm x 54 cm, rechts 30 cm x 54 cm.
    • Beidseitig vom WC sind hochklappbare Haltegriffe vorhanden.
    • Das Waschbecken ist unterfahrbar und der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.

    Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht zum Download.

    • Es gibt keine induktive Höranlage.
    • Das Zimmer 101 befindet sich im 1. OG und ist über den Aufzug erreichbar.
    • Im Aufzug wird der abgehende Notruf nicht optisch bestätigt. Alternativ sind Treppen vorhanden.
    • Es gibt im Restaurant Tische mit heller und blendfreier Umgebung, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die den Blickkontakt stören sowie Bereiche mit geringen Umgebungsgeräuschen. Die elektroakustische Beschallung ist abschaltbar.
    • Im Zimmer 101 ist ein Fernseher mit Videotext vorhanden.
    • Es steht ein kostenloser WLAN – Zugang zur Verfügung.
    • Es ist keine frei verfügbare Steckdose in der Nähe des Bettes vorhanden.
    • Das Anklopfen an der Zimmertür wird nicht durch ein Blinksignal angezeigt

    Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht zum Download.

    • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
    • Der Haupteingang ist visuell kontrastreich gestaltet und durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
    • Glastüren sind nicht mit Sicherheitsmarkierungen gekennzeichnet.
    • Es sind keine Karussell- oder Rotationstüren vorhanden.
    • Räume und Flure sind hell ausgeleuchtet.
    • Es sind keine Hindernisse, z.B. in den Weg / Raum ragende Gegenstände, vorhanden.
    • Es gibt kein durchgängiges Leitsystem mit Bodenindikatoren.
    • Im Aufzug erfolgt die Bestätigung eines Notrufs akustisch. Die Halteposition wird nicht durch Sprache angesagt. Bedienelemente sind taktil erfassbar.
    • Treppen sind nicht mit visuell oder taktil kontrastreichen Kanten gestaltet. Handläufe sind vorhanden.

    Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht zum Download.

    • Name und Logo des Betriebes sind von außen klar erkennbar.
    • Visitenkarten/Prospekte mit Anschrift und Telefonnummer des Gastgebers liegen im Zimmer sichtbar aus.
    • Das Ziel des Weges ist in Sichtweite oder es sind Wegezeichen in ständig sichtbarem Abstand vorhanden.
    • Es gibt keine Informationen in leichter Sprache.
    • Es gibt keine Speisekarte mit Bildern der Speisen, die Speisen werden nicht sichtbar präsentiert (Buffet, Theke)