Dessau-Roßlau

Bauhausstadt zwischen Elbe & Mulde

Bauhaus Dessau

Sehenswürdigkeiten

in Dessau-Roßlau

Höhepunkte & Empfehlungen

Image
Mann und Frau stehen vor dem Eingang zum Bauhausgebäude

Bauhaus Kompakt

Für Liebhaber der Bauhausarchitektur

Ein Tagesausflug, der Lust auf mehr macht. Liebhaber der Bauhausarchitektur genießen einen kompletten Tag in der Bauhausstadt Dessau. Hier warten über 300 Bauhausbauten darauf, entdeckt zu werden.

Folgendes Tagesprogramm wird empfohlen:
Vormittag Besichtigung Bauhaus und Meisterhäuser. Nach einem Imbiss im Café-Bistro im Bauhaus folgt ein Besuch des Historischen Arbeitsamtes. Danach geht es nach Dessau-Süd. Hier werden ab Konsumgebäude Führungen durch die Siedlung Törten angeboten. Die Häuser Mittelring 38 und Kleinring 5 sind fast originalgetreu restauriert und können besichtigt werden. Ebenfalls in Dessau-Süd befinden sich das Stahlhaus, das Wohnhaus von Carl Fieger und die Laubenganghäuser von Hannes Meyer.


Weitere Informationen
Für Radfahrer ist in der Tourist-Information ein Routenvorschlag zur Bauhausrundtour erhältlich.

Image
Stadtführung Dessau

Stadtrundgang

Ein Rundgang durch die Dessauer Innenstadt

Auf einem Rundgang durch die Innenstadt erfährt man mehr über die wechselhafte und interessante Geschichte der Stadt Dessau von der Residenzstadt der Fürsten von Anhalt bis zur Bauhausstadt.

Der Stadtrundgang verbindet historische Gebäude, Kulturstätten und beschauliche Plätze der Stadt. Er lässt sich leicht an eingelassenen Bronzeplatten auf den Gehwegen erkennen.


Weitere Informationen
April - Oktober: samstags 11.00 Uhr, Dauer 1,5 Stunden

Preise
Erwachsener 7,00 Euro pro Person
Ermäßigt 5,00 Euro pro Person

Image
Mann macht ein Foto mit dem Smartphone vom Luisium

Gartenreich Dessau-Wörlitz

Radtour oder Stippvisiten

Schlösser und Parks, Gärten und Seen, eingebettet in eine Kulturlandlandschaft - das Gartenreich Dessau-Wörlitz bietet auf 142 Quadratkilometern eine einzigartige Symbiose aus Natur und Kultur.

Am besten erkunden lässt sich das im Biosphärenreservat Mittelelbe eingebettete Gartenreich mit dem Fahrrad. Nicht minder lohnend ist es, einzelne Ziele anzusteuern: Das Georgium etwa, von dem es nur wenige Schritte zu einem anderen Welterbe sind, dem Bauhaus. Den Park in Wörlitz, auch erreichbar mit der Wörlitzer Eisenbahn. Das Barockschloss in Oranienbaum oder die weniger bekannten, aber desto charmanteren Anlagen wie das Luisium, Schloss Mosigkau, den Kühnauer Park oder den Sieglitzer Berg.


Weitere Informationen
Für Radfahrer ist in der Tourist-Information ein Routenvorschlag zur Gartenreichtour Fürst Franz erhältlich.

Einkehren & Übernachten